KunstUnter Anleitung einer Kusttherapeutin finden jeweils einmal wöchentlich abends zwei ambulante Kunsttherapie-Gruppen statt.

Die ambulante Kunsttherapie ist eine Form der Nachsorgebehandlung, die sich insbesondere an Menschen richtet, die von der nonverbalen Therapieform in ihrer Behandlung profitiert haben. In Gruppen entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst die Themen und Inhalte ihrer gestalterischen Auseinandersetzung und erfahren hierfür einen geschützten Raum. Hierbei werden sie von einer Kunsttherapeutin begleitet. Eine feste Struktur gibt den Rahmen und ein breites künstlerisches (Material-)Angebot die Anregung. Neben der künstlerischen Auseinandersetzung geht es auch um den sozialen Rückhalt in der Gruppe und den Austausch untereinander. Die dort entstandenen künstlerischen Arbeiten werden in regelmäßigen Abständen im Foyer der Klinik ausgestellt.farben2

 

Tagesklinik Alteburger Straße gGmbH
Alteburger Straße 8-12
50678 Köln
Tel.:  0221 / 3394 - 0 
Fax.: 0221 / 3394 - 158

TKA Qualitaetsbericht 2014Qualitätsbericht
2015

laden